Sonntag, 1. April 2012

Kleines Frühlingsrätsel für kreative ErzieherInnen ...


Das Wort "Frühlingsrätsel" ist ein magisches Wort.

Viele Suchanfragen um Frühlingsblumen und passende Rätsel dazu, finden schnurstracks Ihren Weg zur Seite unseres kleinen Verlags.

Das freut uns sehr. Wir wissen aber nicht, ob die Suchenden bei uns fündig werden, oder nicht. Ob sie mit unseren Rätseln und Bildern etwas anfangen können, oder nicht ... hmm ... hmm ... Freuen würden wir uns aber schon sehr über irgend eine Art von "feedback" ...
Deshalb gibt es jetzt eine kleine, einfache Aufgabe für alle Suchenden:
Paul Kappler hat diese freundlich-blaue Blüte mit der dünnen rosa Nase und den schwarzen Augen in unserem Garten entdeckt und mit der Nahlinse fotografiert ... doch wir wissen nicht, wie sie heißt ;-) ... hmmm ...

Wer uns bis zum 5. April um 23.59.59 Uhr den richtigen Namen verrät (egal ob deutsch oder "pseudolateinisch-wissenschaftlich"), kommt in die nächste Fragerunde. Und wer dann zwei weitere Fragen zu seltenen Frühlingsblühern lösen kann, hat große Chancen, sehr schöne Kinderbücher und Spiele für die Schulklasse oder den Kindergarten zu gewinnen!

Geizig sind wir "Hasen" nicht ...

... einfach wird es aber ganz bestimmt auch nicht ...
Antworten einfach per mail an verlag@ hasehasehase.de

Viel Vergnügen!
Bis bald – ihr Johann Rüttinger

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Was war denn nun die Lösung und wann geht es mit dem Rätsel weiter ?

Liebe Grüße,
SusiSorglos

KAROJO hat gesagt…

Liebe SusiSorglos,
die Lösung war "Ehrenpreis" und nächste Woche geht es weiter.
Alle, die richtig "geraten" haben, bekommen die nächste Frage per mail.
O.K?

Anonym hat gesagt…

Hallo,

danke für die Antwort. Nur schade, daß nun doch gar nichts mehr gekommen ist !!


Liebe Grüße,
SusiSorglos